Homepage MTV Niedersachswerfen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MTV - Weihnachtsfeier am 02.12.2016

Der Einladung zur traditionellen Weihnachtsfeier des MTV Niedersachswerfen e.V. waren in diesem Jahr über 60 Mitglieder des Vereins gefolgt. Ab 14:30 Uhr und hinein bis in die Abendstunden wurde im "Sachswerfer Handwagen" bei Kaffee & Kuchen geschwatzt, gelacht und auch getanzt. Der Vereinsvorsitzende Hugo Ehrhardt begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und gab einen interessanten Rückblick über das zurückliegende Jahr. Er lobte die zahlreichen Aktivitäten, die innerhalb des Vereins ausgerichtet werden und gab einen hoffnungsvollen Ausblick in die Zukunft. Der Fortbestand des Vereins gelingt insbesondere durch die Nachwuchsförderung, aber auch die materielle Absicherung der Vereins sollte im Vordergrund stehen. "Ich werde mich auch künftig dafür einsetzen, die finanziellen Mittel des Vereins zweckmäßig und angemessen einzusetzen", so Hugo Ehrhardt.

Als besonderen Gast konnte der Verein den in der Region bekannten und beliebten Künstler Ronald Gäßlein begrüßen. Mit seiner überaus sympathischen Art und seiner unverwechselbaren Liedinterpretation verzauberte er die Zuhörer mit vielen beliebten Weihnachstliedern, aber auch Gassenhauern und Songs aus der aktuellen Hitparade. Der Verein möchte sich sehr herzlich für dieses abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm bedanken - ganz bestimmt hören die Vereinsmitglieder ihn zu einem geeigneten Anlass erneut!



Auch drei junge kreative Vertreter des Jugendsozialwerkes Nordhausen konnten die Veranstaltung mit ihrer Weihnachtswichtel-Bastelecke bereichern. Die Kinder des Vereins hatten viel Spaß dabei, aus den zur Verfügung gestellten Materialien einfallsreiche Weihnachtsdekorationen zu basteln. Das kam gerade recht, stand doch Nikolaus vor der Tür. Einige Basteleien wurden hier bestimmt weiter verschenkt. Der MTV Niedersachswerfen möchte die Gelegenheit nutzen, sich bei Frau Carmen Witzel zu bedanken, die die Weihnachtsfeier mit ihrer Basteltruppe unterstützt hat.

Zu guter Letzt möchte der Verein einen Gruß an das Team des "Sachswerfer Handwagens" unter der Geschäftsführung von Mike Muth entrichten. Die Stammgaststätte des Vereins zeigte sich mit einer großen Sachspende ein weiteres Mal sehr großzügig und so bleibt dem Verein wohl gar nichts anderes übrig, als dem "Handwagen" weiterhin die Treue zu halten ;-).


 
 
 
 
 
 




--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Mitgliederversammlung des MTV Niedersachswerfen e.V.


 

Am 04.10.2016 hatte der MTV Niedersachswerfen zur 2. Mitgliederversammlung des Jahres 2016 eingeladen. Dem Aufruf waren erfreulicherweise viele interessierte Vereinsmitglieder gefolgt. Zunächst einmal vielen Dank für die rege Beteiligung! Ab 19:30 Uhr sprach der Vereinsvorsitzende, Hugo Ehrhardt, zu den Mitgliedern und rekapitulierte das bisherige zurückliegende Jahr 2016. Hierbei wurde ein großes Lob an unseren Sportfreund Armin Witzel für die Organisation der Vereinsfahrt nach Dresden ausgesprochen und auch die Arbeit der Übungsleiter der verschiedenen Sektionen des Vereins wurde gewürdigt. Insbesondere Frau Barbara Beloch hat mit ihrer Seniorentanzgruppe "Querbeet" mit einer großen Tanzveranstaltung, bei der befreundete Tanzgruppen nach Niedersachswerfen eingeladen worden waren, einen großen Anteil an einem vielseitigen Vereinsleben geleistet.  

 
 
 
 

Ein wenig stolz darf Sportfreund Hugo Ehrhardt natürlich auch auf seine eigene Sportsektion der "Familiensportgruppe" sein, und so berichtete er von der schönen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen aus Niedersachswerfen, Osterode, Harzungen und Nordhausen, die teils gemeinsam mit ihren Eltern allwöchentlich das Training absolvieren. Die Familiensportgruppe erfreut sich an einem stetigen Zuwachs an Mitgliedern und der Vorsitzende Hugo Ehrhardt sieht in der Gruppe einen Teil der Zukunftsarbeit im Verein.

Weitere Punkte der Ansprache beinhalteten das zurückliegende Sommerfest und das Stiftungsfest Anfang des Jahres.

Hugo Ehrhardt nutzte die Gelegenheit, zwei wichtige Termine für 2016 und 2017 bekannt zu geben. Am 02.12.2016, ab 14:30 Uhr, wird die Weihnachtsfeier des MTV Niedersachswerfen im "Sachswerfer Handwagen" stattfinden und mit dem 20.01.2017 wurde der Termin für das nächste Stiftungsfest angekündigt.  


 
 
 
 
 
 
 
 

Auch Sportfreund Armin Witzel meldete sich noch einmal zu Wort. Er wandte sich an die anwesenden Mitglieder und ließ noch einmal die Vereinsfahrt nach Dresden Revue passieren. Zugleich warf er die Frage nach Wünschen für die nächste Vereinsfahrt 2017 in den Raum. Da unser Land in 2017 das Lutherjahr feiert, stieß der Vorschlag eines unser Vereinsmitglieder, die nächste Fahrt nach Wittenberg abzuhalten, auf eine breite Zustimmung.  



Nachdem einige Anfragen der Mitglieder rasch geklärt werden konnten, widmete man sich bald dem "gemütlichen Teil" des Abends. Bis in die späten Abendstunden hinein konnte man sich bei einem Gläschen Wein oder auch anderen anregenden Getränken über die neuesten Entwicklungen im Ort oder einfach über "Gott und die Welt" unterhalten. Es war ein geselliger Abend!   




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü